Autor: Kerstin Wockenfuß

Stadtfriedhof Engesohde

Besonderheiten Grab am Denkmal Urnengrab für max. 2 Urnen. Bepflanzung und Pflege übernimmt der Friedhof und ist in der Gebühr des Grabes enthalten. Eine Grabplatte ist verpflichtend. Maße und Gestaltung ist vorgegeben. Für die Grabplatte wird von den Angehörigen ein Steinmetz beauftragt. Urnenwand Kammern für 1-2 UrnenIn 2019 ist keine Kammer verfügbar! Auf dem Stadtfriedhof Engesohde können Menschen aus allen Einzugsgebieten beigesetzt werden. Stand: August 2019

[ ... weiterlesen ]

Stadtfriedhof Seelhorst

Besonderheiten Waldgrab im Seelwald Beisetzung von bis zu 2 Urnen in einer Wahlgrabstätte am Baum. Pro Baum können bis zu 8 Urnen beigesetzt werden. Der Name der Verstorbenen kann an dafür vorgesehenen Holzstämmen erscheinen. Urnenwand Kammern für 1-2 Urnen  Derzeit nicht verfügbar!Kammern für 1-3 Urnen nur begrenzte Auswahl vorhanden Auf dem Stadtfriedhof Seelhorst können Menschen aus allen Einzugsgebieten beigesetzt werden. Stand: August 2019

[ ... weiterlesen ]

Stadtfriedhof Lahe

Besonderheiten Erdwahlgrab für Yeziden Gräberfeld der Liberalen Jüdischen Gemeinde in eigener Verwaltung Kontakt: Liberale Jüdische Gemeinde Hannover K.d.ö.REtz Chaim 0511 – 2880100 gemeinde@ljgh.de, www.ljgh.de Auf dem Stadtfriedhof Lahe können Menschen aus allen Einzugsgebieten beigesetzt werden Stand: August 2019

[ ... weiterlesen ]
Abschied Bestattungen Hannover Bestatter

Infoabend am 26.9.19: Was ist möglich in der Bestattungskultur?

Wir laden Sie herzlich zu einer Gesprächsrunde ein.In unseren Gesprächen mit Angehörigen machen wir immer wieder die Erfahrung, dass der Umgang mit dem Tod oft unbesprochen ist. Einher geht eine große Unwissenheit und damit auch Unsicherheit.Fragen nach den zeitlichen Abläufen, nach den Wegen und Orten, die ein/e Verstorbene/r nimmt und was überhaupt möglich und erlaubt ist, sowohl rechtlich, als auch ethisch-moralisch, stehen im Raum.

[ ... weiterlesen ]
Abschied Rituale Trauer Bestattung

Lieder und Rituale bei Abschied und Trauer am 10.10.2019

Ein Erlebnisabend mit Heilsamem Singen und Impulsen zu Abschiedsritualen „Die Vorbereitung auf den Tod (den eigenen und den seiner Liebsten) ist einer der tiefsten Heilungsakte, die im Leben möglich sind.“ Stephen Levine Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann. Sie beruhigt den Geist und heilt das Herz. Sie verbindet die Seele mit dem Himmel. Das Singen baut uns hier eine Brücke, um dem Kreislauf von Leben und Tod auf behutsame und befriedende Weise zu begegnen. Darin ist gleichermaßen Raum für Trauer und Freude.Die Gesänge stärken das Urvertrauen und geben der Seele Kraft.

[ ... weiterlesen ]
Abschied Bestattungen Hannover List Bestatter

Führung durch die Feuerbestattung Hildesheim am 14.03.19

Herzlich willkommen! „Vielleicht sind Sie erstaunt, dass wir Sie so unverblümt willkommen heißen. Von einem Krematorium erwartet man das nicht unbedingt. Und wahrscheinlich sind Sie genauso überrascht, wenn Sie zu uns kommen, um sich unsere Räumlichkeiten einmal anzuschauen. Die meisten Menschen stellen sich den Ort der Einäscherung unpersönlich und düster vor. Und sie glauben, da haben die Lebenden nichts zu suchen. Das Gegenteil ist der Fall, wie Sie sehr schnell sehen können. Unsere Räume sind hell und freundlich. Licht, Dekoration und Farbe schaffen eine angenehme Atmosphäre. Wir führen ein offenes Haus und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit für Sie und alle Ihre Fragen.“

[ ... weiterlesen ]
Abschied Bestattungen Hannover Bestatter

Wenn wir zum Ende kommen

Lesung und Buchvorstellung mit Kersten Flenter, mit Musik von Biena Monecke Friedhöfe und Tode, Trauern und Abschied nehmen – Themen, die uns alle betreffen, denen wir aber gern so gut es geht ausweichen. Der hannoversche Autor Kersten Flenter hat in seinem Buch „Wenn wir zum Ende kommen“ Texte versammelt, die mal nachdenklich, mal philosophisch, so manches Mal skurril und sehr oft heiter sind. Und wenn Kersten Flenter vorliest, erfahren diese Texte eine zusätzliche Intensität. Die Lindener Künstlerin Biena Monecke hat nicht nur das Buch einfühlsam illustriert, sondern sorgt an diesem Abend auch für berührende musikalische Augenblicke.

[ ... weiterlesen ]